Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen 15 in Kenzingen

Post image

Zeitgleich zur Kreisrangliste schlug unsere Auswahl der Mädchen 15 bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im (weit entfernten) Kenzingen auf. Lena, Fee, Emilia und Coline nahmen die lange Fahrt zusammen mit Coach Daniel auf sich, um das kleine Dorf Emmerke neben Tischtennishochburgen wie Borussia Düsseldorf zu präsentieren.

Am Samstag konnte mit drei Siegen in der Gruppe gleich bewiesen werden, dass die Qualifikation für die Deutschen völlig verdient war und sich auch spielerisch gelohnt hat. Der Platz im Halbfinale und ein weiterer Spieltag waren gesichert. Am Sonntag stand die Finalrunde auf dem Plan und unsere Mädels konnten sich mit 6:2 gegen die SG 1878 Sossenheim durchsetzen. Das bedeutete: FINALE! Dort standen sie dann den Favoritinnen von Borussia Düsseldorf gegenüber. Allerdings ließ das nur im Hinblick auf den Herkunftsort auf einen Größenunterschied schließen. Unsere Mädels kämpften um jeden Punkt, versuchten ihr bestes Tischtennis zu zeigen – aber mussten sich am Ende trotzdem mit 3:6 geschlagen geben.

Dennoch war das eine sehr gute Leistung, Glückwunsch zur Silbermedaille! Wer würde nicht gerne mal an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen wollen…

You May Also Like