Oberes Paarkreuz fehlt

Ohne Jule und Lena war es schwer gegen die Oberliga-Mitkonkurrentinnen von der Spvg. Oldendorf zu gewinnen. Jana und Marlen mussten beide aufrücken und die Aufstellung wurde mit Hanna-Marie und Fee aus der 2. Mannschaft ergänzt - beide auch starke Spielerinnen. Jedoch waren die Einstiegsdoppel nicht eingespielt und somit mussten beide Punkte abgegeben werden. Bei diesem Spielsystem und dann nicht in stärkster Aufstellung: Schon da war klar, dass die Chancen auf ein Unentschieden gesunken sind. Nach drei Siegen von Jana, Marlen und Fee und einer Niederlage von Hanna-Marie kam jedoch wieder Hoffnung auf eine Punkteteilung auf. Die Oldendorferinnen drehten den Spieß aber wieder um und in der zweiten Einzelrunde konnte Hanna-Marie zwar einen Sieg erringen, die anderen drei verloren jedoch überraschend deutlich. Die Enttäuschung nach dem Spiel war daher groß, ohne Hilfe von Dritten kann der Relegationsplatz nicht mehr erreicht werden. Um so wichtiger ist es, dass das restliche Programm zugunsten des SV Emmerke verläuft, vielleicht stolpert Oldendorf doch noch an anderer Stelle. Sonntag reist die 1. Damen nach Braunschweig und will dort beide Punktspiele einsacken.

Weitere Spiele finden an diesem Wochenende nicht statt.

You May Also Like