Interesse an einem FSJ im Sport? Meld´ Dich ->
   
schon angemeldet?
   

wenn Sie uns mögen,...  

FacebookMySpaceGoogle Bookmarks
   

Ihr Weg zu uns  

Sie finden uns in der Sporthalle der Grundschule, Max-Seeboth-Str. 2, 31180 Emmerke.

   
   

tt-emmerke.de - Startseite

Allgemein

Julia folgt ihrer kleinen Schwester zu den TOP 48

Details

Lange war Julia Schrieber das Aushängeschild des SV Emmerke. Aber ihre jüngere Schwester Jana spielt mit 13 Jahren nicht nur erfolgreich in der Damen-Verbandsliga, sie hat den TTVN erstmals bei den TOP-48 in der Alterklasse bis 15 Jahren vertreten. Mit dem Ergebnis ist Jana nicht zufrieden, aber das Turnier mit den besten Speilerinnen aus Deutschland war schon ein tolles Erlebnis.

Oberligaspielerin Julia, die mit dem PSV GW Hildesheim zur Zeit auf Platz 6 liegt, tritt an diesem Wochenende ebenfalls bei den Top 48 in der Altersklasse bis 18 an. Ziel ist die Quali zu den TOP 24. Aus dem Kreis Hildesheim startet auch Kevin Matthias aus Bledeln bei diesem Turnier. Beiden wünschen wir viel Erfolg. Mit einem Click kann das Geschehen fast live verfolgt ertden.

Landesranglistensiegerin Jana bei DTTB Top-48-Bundesranglistenturnier

Details

Am kommenden Wochenende treffen sich Deutschlands beste Schülerinnen und Schüler (Jugend 15) zum DTTB Top-48-Bundesranglistenturnier in Erfelden (HeTTV), bei dem es neben den Medaillen auch um die Qualifikation für das DTTB-Top-24 Turnier geht.

Bei den Schülerinnen wird der TTVN auch von Jana Schrieber vom SV Emmerke vertreten. Erst vor einigen Wochen wurde die Verbandsligaspielerin Siegerin der Landesrangliste.

Das TTVN-Trainergespann schaut gespannt aufs Wochenende. Landestrainer Nebojsa Stevanov hofft, dass alle Niedersachsen am Wochenende ihre Topform abrufen können, denn mit der haben alle Starter eine Chance auf die Qualifikation fürs Top 24 Turnier, welches vom 23.-24.11. in Landsberg (TTVSA) stattfindet. Für Jana ist es die erste große nationale Veranstaltung, hier sind wir gespannt, wie sie ihre Spielform abrufen kann. In erster Linie soll sie Erfahrungen sammeln und sich mit den Schülerinnen und Schülern der anderen Bundesländer messen.

Während der Veranstaltung bietet der DTTB mithilfe von MKTT online einen Liveticker an. Mit einem Click gehts los.

"30 Jahre Kids Open - die Welt an einem TTisch"

Details

Saisoneröffnung bei den Kids Open – dem größten Jugendturnier in Europa und wir waren wieder dabei. 13 Spielerinnen und Spieler des SV Emmerke haben sich der internationalen Konkurrenz gestellt. 1.322 Kinder und Jugendliche nahmen in diesem Jahr teil - aus Afrika, Amerika, Asien und Europa. Die weiteste Anreise der 28 Nationen hatten die Starter aus Südafrika, Ägypten, Chile, China und Südkorea. Da war unsere Fahrt nach Düsseldorf wesentlich kürzer.

An knapp 80 Tischtennis-Tischen wurden in der Leichtathletikhalle des Arena-Sportparks Düsseldorf die Wettkämpfe durchgeführt. Ein Gewusel, das manch erwachsene SpielerInnen an den Rand des Wahnsinns treiben würde. Die Boxen sind sehr eng und rundrum summt und brummt es. Hier kann man im Livestream sich anschauen, wie es am Tisch zugeht. In diesem Bericht sind unser jüngster Spieler Tom mit seinem belgischen Doppelpartner sowie Amelie mit ihrer chinesischen Partnerin zu sehen.

Neben den sportlichen Wettkämpfen war die Aktionsecke bei den Besuchen der Borussia-Profis immer besonders gut gefüllt. Großen Anklang fanden auch die zahlreichen Mitmachaktionen im Rahmenprogramm und auch die Ausstellung durch die Geschichte des Tischtennissports brachte interessante Einblicke. Natürlich deckten sich einige mit günstiger TT-Kleidung ein – von Socken über Trikots bis Handtüchern. Am Samstagabend stand schließlich noch das Bundesliga-Heimspiel der Borussia Düsseldorf mit Timo Boll, Ricardo Walther und Anton Källberg gegen Post SV Mühlhausen auf dem Programm. Dabei erlebten wir die Stars hautnah und freuten uns über einen 3 : 1-Sieg – außer Veronika und Lea, die beide gerne noch das Schlussdoppel gesehen hätten.

Und Pokale gab es auch:

Hanna-Marie holte sich zwei Pokale. Im Jahrgang 2003 wurde sich Zweite im Einzel und gemeinsam mit Kathi Dritte im Doppel. Franka und Veronika wurden 2. im Doppel im Jahrgang 2002, auch in den Einzeln waren sie nahe dran am Podest. Lena, die unsere 1. Mädchen in der Niedersachsenliga verstärken wird, erreichte im Jahrgang 2008 die Bronzemedaille. In den Trostrunden war aber auch noch etwas zu holen. Alex und Lars wurden Dritte im Doppel Jahrgang 2002 und Fynn siegte im Einzel des Jahrgangs 2007.

Müde ging es nach vier Tagen wieder zurück, um mit neuer Motivation und neuem Outfit die Saison zu starten.

 

Ferienprogramm

Details

10 Kinder und 7 jugendliche Coaches hatten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Die TeilnehmerInnen zwischen sechs und 11 Jahren hatten unterschiedliche Vorerfahrungen. Einer hat bereits an den Mini-Meisterschaften teilgenommen, zwei am Mini-Athleten-Projekt im Kindergarten und andere beim Spiel im Freibad oder auf dem Schulhof. Oder Tischtennis war eben etwas ganz Neues.

Zum Aufwärmen ging es in die Bälleburg. Dann wurde es auch schon ernst: Sechs Stationen waren für das Tischtennis-Sportabzeichen zu absolvieren. Slalom laufen mit einem Ball oder einem Luftballon auf dem Schläger, Aufschläge in Zielfelder oder Rotation in den Ball bringen. Gar nicht so einfach. Aber die Coaches gaben wertvolle Tipps und feuerten an, so dass die ersten Erfolge zu sehen waren.

In der nächsten Runde wurde Rundlauf gespielt, Tischtennis-Memory oder mit einem Coach am Tisch trainiert. Bei Jugendwart und Landesligaspieler Pascal Wodniczak konnten ganz mutige versuchen, seine Aufschläge zu retournieren.

Bevor alle ihre Urkunden bekamen gab es noch unsere traditionelle Klatschwelle.

Teilnehmende (mit Urkunde) und Coaches

Justus, Tobias, Franka, Veronika, Kathi, Amelie, Thomas

 

Start in die neue Saison

Details

In Absprache mit der Gemeinde Giesen können wir am Dienstag, den 23. Juli, bereits wieder mit dem Training beginnen. Zu den üblichen Zeiten - mit Ausnahme am Samstag - können alle Spielerinnen und Spieler der Jugend- und Erwachsenenmannschaften sich auf die neue Saison vorbereiten.

Emilia überragend in Niedersachsen

Details

Bei den Niedersächsischen Jahrgangsmeisterschaften gewann Emilia ohne Satzverlust den Jahrgang 2009. Ein toller Abschluss der ersten Saison beim SV Emmerke. Nach zwei Jahren in der 2. Kreisklasse wechselte Emilia zu uns und startete richtig durch. Jede Minute, in der sich die Gelegenheit ergibt, Tischtennis zu spielen, nutzt sie und hat den Schläger in der Hand. Neben dem Training in Emmerke nimmt sie am Landeskader teil und besucht Lehrgänge. Zuletzt wurde sie zum Talent-Cup eingeladen, bei dem die besten Spielerinnen der jüngeren Jahrgänge Deutschlands aufeinander treffen. Dazu kommen noch die Spiele in der Niedersachsenliga. Und die Schule muss auch noch bewältigt werden. Emilia ist immer fröhlich und hat mittlerweile ihre 5-jährige Schwester mit dem Tischtennisfieber angesteckt.

   
   

Hauptmenü  

   

nächste Termine  

   
hier punkten die "Alten"
...für die Jungen
   

Wer ist online  

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmeldung  

   
© tt-emmerke