Interesse an einem FSJ im Sport? Meld´ Dich ->
   
schon angemeldet?
   

wenn Sie uns mögen,...  

FacebookMySpaceGoogle Bookmarks
   

Ihr Weg zu uns  

Sie finden uns in der Sporthalle der Grundschule, Max-Seeboth-Str. 2, 31180 Emmerke.

   
   

tt-emmerke.de - Startseite

Allgemein

2. Punktspielwochenende

Details

Letzten Samstag konnte die 3. Jungen ihr erstes Punktspiel mit 6 : 4 gewinnen. Die Jungs und ihre Eltern waren ganz schön aufgeregt, aber Coach Jogi hatte die Ruhe weg. Somit konnte er die Mannschaft zum Erfolg führen. Heute geht es nach Duingen, um die nächsten Punkte zu holen. Da in der Staffel überwiegend Neustarter antreten, kann allerdings keine Prognose abgegeben werden.

Zwei Punkte gewonnen hat die 1. Damen in der Oberliga gegen Bawinkel. Der Siegpunkt war bereits früh geholt, die geänderten Regeln aufgrund Corona führen dazu, dass alle Einzel durchgespielt und gewertet werden. So konnte Bawinkel noch einige Punnkte sammeln. Gegen Oldendorf wurde leider ein Punkt verloren, der nicht eingeplant, aber im Spielverlauf möglich war. Gegen Vereinskameradin Lea Baule konnten unvorhergesehen alle Spiele gewonnen werden. Allerdings konnte nur Hanna-Marie gegen Nachwuchsspielerin Amy Judge gewinnen, da war mehr drin. Das Auftaktwochenende zeigte, dass die Entscheidung für die Oberliga richtig ist.

Das Unentschieden der 2. Herren gegen Lühnde ist ein Punktgewinn, in der Vorsaison stand noch eine klare Niederlage im Archiv. Samstag um 19 Uhr erwarten sie die Mannschaft aus Himmelsthür.

Am Samstag startet die 3. Mädchen in die Saison. Um 12:30 Uhr begrüßen sie die Mädchen aus Nettlingen. Bereits in der letzten Jahr ein Dauerduell, aber beide Mannschaften starten in neu gemischter Aufstellung. Da ist ein spannender Wettkampf zu erwarten.

Die 2. Jungen erwartet um 15 Uhr den TKJ Sarstedt, zeitgleich will die 1. Mädchen bei Hannover 96 die nächsten Punkte auf ihr Konto in der Niedersachsenliga holen.

Am Sonntag um 11 Uhr finden gleich drei Begegnungen statt. Die 2. Damen startet das Abenteuer Verbandsliga mit dem Auftakduell gegen Watenbüttel. In der Emmerker Sporthallen spielt die 5. Herren gegen Barienrode und die 1. Jungen erwartet seine Gäste aus Rinteln. Da hier zwei Spiele gleichzeitig stattfinden, sind leider keine Zuschauer erlaubt.

 

Saisonauftakt 2020

Details

Wer hätte das gedacht? Nach dem plötzlichen Ende der Saison 2019/2020 waren alle gelähmt. Dann kam die Frage auf, ob in diesem Jahr unser Sport überhaupt stattfinden kann. Ab Juni durften wir wieder trainieren. Und jetzt startet der Punktspielbetrieb.

Vielen Dank an alle, die mit ihrem Einsatz dazu beigetragen haben. Danke an den Spartenvorstand. Danke an das Trainingsteam. Danke an unseren Hygienebeauftragten. Danke an die Mannschaftsführer*innen. Danke an die Gemeinde Giesen. Danke an die Spielerinnen und Spielern, die ohne zu murren die Regeln einhalten.

Das erste Spiel war das vereinsinterne Duell der Mädchen Niedersachsenliga. Gewonnen hat die erste Mädchen, die bereits ein Jahr Erfahrung in der Klasse hat, klar mit 8 : 0, aber die zweite Mädchen hat sich wacker geschlagen.

Samstag startet das neue Jungen-Team. Lenny, Maxi, Leander, Jan und Noel absolvieren ihre erste Punktspielsaison. Um 12.30 Uhr werden die Gäste aus Freden begrüßt. Coach Jogi Brennecke freut sich auf eine tolle Saison mit seinen Jungs.

1993 stieg die 1. Damen in die Oberliga auf. Insgesamt drei Saisons war der SV Emmerke dort vertreten. Nun startet wieder eine Damenmannschaft in dieser Spielklasse. Das besondere: Alle Spielerinnen können noch in der Mädchenklasse antreten. Dieses Wochenende geht es Richtung westliche Landesgrenze. Samstag spielen sie gegen Oldendorf und treffen auf ihre Vereinskameradin Lea Baule. Auch sie hat die Jugendspielberechtigung für den SV Emmerke. Sonntag erwartet der SV Bawinkel die Spielerinnen mit Coach Daniel Jäckel. Wir wünschen Lilly, Jana, Hanna-Marie und Marlen einen erfolgreichen Saisonstart.

Samstag um 19 Uhr begrüßt die 2. Herren den TuS Lühnde.

Wir würden gerne alle Fans einladen, unsere Spielerinnen und Spieler in der Halle zu unterstützen. Die Hygieneregeln erlauben es unter bestimmten Bedingungen. Für den SV Emmerke gilt:

Sofern lediglich ein Spiel in der Halle stattfindet, sind Zuschauer*innen erlaubt. Dabei gelten Abstandsregeln und ggf. Maskenpflicht. Dazu sind die Kontaktdaten zu hinterlassen. Desinfizieren und Händewaschen sind selbstverständlich.

Somit sind an diesem Wochenende Zuschauer*innen bei dem Spiel der 3. Jungen um 12.30 Uhr und der 2. Herren um 19 Uhr zugelassen.

 

 

 

 

Ferien-Schnupper-Training am Samstag

Details

Seit fast zwei Monaten wird in Emmerke wieder Tischtennis trainiert. Die Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren. Alle freuen sich auf die Punktspiele.

Ab dem 1. August startet das Samstagstraining. 10.30 bis 12.00 Uhr ist die bekannte Zeit. Ab sofort ist auch ein Schnuppertraining möglich. In Absprache mit dem Vereinsvorsitzenden Rüdiger Rest ist es für alle Kinder frei. Eine Anmeldung ist zwar grundsätzlich nicht erforderlich, aber für das erste Training bitten wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um vorherige Kontaktaufnahme, damit wir abstimmen können, auf was zu achten ist.

Alle Spielerinnen und Spieler, die bereits zur Trainingsgruppe gehören, kennen die Hygieneregeln. Sie müssen sich nicht anmelden, aber einen Zettel mit den Kontaktdaten mitbringen, damit diese entsprechend den Vorgaben archiviert und anschließend vernichtet werden können.

Das Trainingsteam freut sich auf euch!

ENDLICH!

Details

Am 2. Juni startet der Trainingsbetrieb. Alle Spieler*innen der künftigen Mannschaften haben per Mail alle Informationen zum Trainingsbetrieb bekommen. Wer nichts in seiner Mailbox vorfindet, meldet sich beim Trainingsteam oder bei den Mannschaftsführer*innen.

Leider dürfen Gäste nicht am Training teilnehmen. Auch das Schnuppertraining ist noch nicht zugelassen. Wir haben da klare Vorgaben bekommen.

Wir wünschen allen wieder viel Netz- und Kantenglück.

Bleibt gesund!

 

Wann geht es endlich los?

Details

Seit heute dürfen die Sporthallen wieder öffnen. Wenn alles gut läuft, könnte das Training bald wieder starten. Der Vorstand und das Trainingsteam sind bereits seit einiger Zeit dabei, die Planungen für einen eingeschränkten Trainingsbetrieb zu verfeinern.

Klar ist: Spontan in die Halle gehen, Verabredungen zum Doppel, Balleimertraining, Kaisertisch, Vereinsmeisterschaften, Turnierfahrten, Duschen und das Fachsimpeln zwischen den Spielen sind erst einmal nicht möglich.

Zwischen 1930 und 1950 soll der Tischtennissport in der Sowjetunion verboten gewesen sein. Warum? Weil er eine Gefahr für die Augen darstelle. Mehr zum Thema gibt es hier. Da dürften die Hygieneregeln des DTTB das kleinere Übel sein.

In den nächsten Tagen lohnt es sich, die Mailbox im Blick zu haben. Dann wird es Informationen geben, wie das Training künftig gestaltet wird.

 

Ballgewöhnung

Details

Nach dem intensiven Training von Ausdauer, Schnelligkeit und der mentalen Stärke der letzten vier Wochen sollte es auch mit der Ballgewöhnung wieder losgehen. Hier gibt es Tipps für Garage, Keller, Esstisch und Kinderzimmer.

   
   

Hauptmenü  

   

nächste Termine  

   
hier punkten die "Alten"
...für die Jungen
   

Wer ist online  

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

   

Anmeldung  

   
© tt-emmerke